Select a page

Jan 23rd

Schnelle Geschenke für Gaumen & Seele 04.05.16

Posted by with No Comments

Wir treffen uns zu einem ayurvedischen Wohlfühlabend und erstellen kleine Geschenke aus der Küche. Welch duftende Zeit uns erwartet mit Gewürzen und guten Zutaten für leckere Kekse und anderen Genüssen. Aus verschiedenen Zutaten zaubern wir gemeinsam kleine Geschenke. Aber auch alle Teilnehmer beschenken sich selbst mit kleinen Wohlfühlüberraschungen, die Seele und Körper einfach gut tun. Lassen Sie sich überraschen.

Termin: Mittwoch, 04.05.2016, 18.30 Uhr

Energieausgleich: 25 Euro / Person

ZUR ANMELDUNG

 

 

Read More
Jan 23rd

Fingerfood & Brotaufstriche 14.04.2016

Posted by with No Comments

“Kleine Leckereien aus der Ayurvedaküche”

Termin Donnerstag, 14.04.2016, 18.30 Uhr

Energieausgleich: 47 Euro pro Person ZUR ANMELDUNG

Seminarinhalt:

Wir stellen kleine Köstlichkeiten im süßen und herzhaften Bereich her. Im theoretischen Teil lernen Sie Handgriffe in der ayurvedischen Küche. Im praktischen Teil bereiten wir u.a. Polenta-Schnitten und diverse, leckere Brotaufstriche zu. Alles sehr einfach und schnell machbar für jeden, der viel unterwegs oder berufstätig ist.

Read More
Jan 23rd

Ayurvedisch kochen für Anfänger am 26.02.2016

Posted by with No Comments

Dieser Ayurveda-Kochkurs vermittelt die Grundlagen der ayurvedischen Kochkunst in Theorie und Praxis. Abgestimmt auf die Ayurveda-Einsteiger zeigt er ein erstes Repertoire an ayurvedischen Rezepten und Menüs. Erleben Sie die sinnliche Vielfalt der ayurvedischen Köstlichkeiten und schwelgen Sie in den exotischen Düften und Geschmackserlebnissen von indischen Gewürzen und Zutaten.

Termin: Freitag, 26.02.2016, 18.30 Uhr

Energieausgleich: 69 Euro / Person   JA, ich möchte mitkochen 🙂

Seminarinhalte:
* Grundlagen der ayurvedischen Kochkunst und Gewürzkunde
* farbenfrohe Menü- und Rezeptvorschläge für jede Konstitution
* praktische Anleitungen der ayurvedischen Küche
* Dhal- / Hülsenfrüchte geschmackvoll und verträglich zubereiten
* Kochen mit den sechs Geschmacksrichtungen
* Suppen, Gemüse, Chutneys, Desserts & Rhaitas mit Zutaten der Saison

incl. Konstitutionsbestimmung, Rezeptbuch

Read More
Jan 14th

Die Mockmill Getreidemühle – Ayurveggie on tour

Posted by with No Comments

Read More
Jan 8th

Indische Masala Gewürzdose mit Gewürzen

Posted by with No Comments

Unser Tipp in dieser Woche ist die praktische Masala Gewürzdose incl. sieben Gewürzschälchen, einem Innendeckel und kleiner Portionsschaufel. Gern können die Gewürze passend zur ayurvedischen Konstitution mitgeliefert werden. Ein tolles Produkt zum Top-Preis. Durchmesser ca. 18-20cm. Bestellen können Sie die Masala Gewürzdose hier: http://www.ayurvedashop-anandani.de

Read More
Nov 24th

Rote Bete – Natürlicher Fitness-Saft fürs Hirn

Posted by with No Comments

Nicht nur im Herbst sollte Rote Bete auf jedem Ernährungsplan stehen. Ganz besonders dann, wenn Sie eine Powerschub benötigen. Warum? Ganz einfach! Rote Bete hat die tolle Eigenschaft, den Blutdruck zu senken und die Gefäße auf natürlichem Wege zu erweitern. Dies wirkt sich positiv auf die Sauerstoffverteilung im Körper aus und steigert damit automatisch die Leistungsfähigkeit. Regelmäßig genossen, wirkt sich Rote Bete Saft ebenfalls sehr positiv auf Herz und Kreislauf aus, da durch die o.g. Eigenschaften das Herz entlasten. Fazit: Ein lecker erdig schmeckender Powerdrink für Sportler und Aktive.

Hier noch eine kleine Smoothie-Variante (vegetarisch und vegan)

Read More
Nov 4th

Drachenfrucht Pitahaya – Eine exotische Spezialität

Posted by with No Comments

Wußten Sie, daß die leckere, tropische Drachenfrucht aus Kolumbien pro 100 Gramm nur 36 Kalorien aber massenweise Vitamin C und andere Mineralstoffe enthält? Damit ist die Pitahaya, wie die Drachenfrucht auch genannt wird, eine perfekte Ergänzung einer gesundheitsbewußter Ernährung. Es gibt zwei Arten, die sich optisch sehr voneinander unterscheiden. Die gelbe Drachenfrucht ist ca. 10 Zentimeter lang und hat eine eher kaktusartige Schale, wie auch wasserhelles eher gelartiges Fruchtfleisch mit schwarzen Kernen. Die rote Art hat eine glattere Schale mit leuchtend pinker Farbe. Das Fruchtfleisch dieser Drachenfruchtart ist eher weiß, etwas fester, enthält jedoch auch die schwarzen, kleinen Kernchen, die jedoch bei beiden Sorten komplett mitessen kann. Der Geschmack des Fruchtfleisches ist süß, erfrischend und kann ganz einfach mit einem Löffel aus der Schale gelöffelt werden.

Nährwerte für 100 g:

Brennwert 151 kJ / Kalorien 36 kcal
Protein 1 g
Kohlenhydrate 7,1 g
Fett 0,4 g
Broteinheiten 0,6
Cholesterin 0 mg

Wassergehalt 82%
79% Kohlenhydrate
11% Protein
10% Fett

Vitamine:
Vitamin C 3 mg
Vitamin A 0,01 mg
Vitamin D 0 mg
Vitamin E 0,5 mg
Vitamin B1 0,05 mg
Vitamin B2 0,05 mg
Vitamin B6 0,11 mg
Vitamin B12 0 mg

Mineralstoffe:
Salz 0,0051 g
Eisen 0,6 mg
Zink 0,3 mg
Magnesium 20 mg
Chlorid 18 mg
Mangan 0,1 mg
Schwefel 13 mg
Kalium 240 mg
Kalzium 54 mg
Phosphor 32 mg
Kupfer 0,1 mg
Fluorid 0,02 mg

(Quelle der Daten: fddb.info)

Freuen Sie sich in Kürze auf leckere Rezepte mit tropischen Früchten.

comming soon!

Read More
Nov 4th

Ein Kochabend mit Fit Reisen in Hamburg

Posted by with No Comments

FIT Reisen Gesamtfoto Event 03.11.2015 Hamburgf

Read More
Okt 31st

Gesunde Herbstknabberei

Posted by with No Comments

„Wie jetzt…. hab ich weg geworfen!“, war meine Antwort auf die Frage an meine Freundin Andrea, was sie denn mit den Kernen aus dem Hokkaidokürbis gemacht hätte. Die herbstliche Suppe stand schon auf dem Tisch und schmeckte wirklich super, nur schade, daß man auch aus den Kernen noch kleine Leckereien zaubern kann.  Nachstehend ein paar kleine Tipps aus meiner Versuchsküche. Laßt es Euch schmecken. 🙂

Ach, übrigens…. Kürbiskerne werden gern bei einer vergrößerten Prostata genutzt.

Kürbiskerne herzhaft

Kerne bei 180 bis 200 Grad ca. 10 Minuten im Ofen sanft rösten

Kürbiskerne süß

Kürbiskerne

Read More
Okt 26th

Rezept Süßkartoffel-Kürbis-Suppe

Posted by with No Comments

Kartoffeln und Kürbis sind erdende Gemüsesorten, die gerade im Herbst mit wärmenden BIO-Gewürzen ganz besonders lecker zubereitet werden können. Heute ein kleines Rezepte für eine wärmende Herbstsuppe. Besonders geeignet für VATA-Typen im Ayurveda. Guten Appetit!

Zutaten (für 4 Personen)

1/2 Butternut-Kürbis

2 große Süßkartoffeln

1 mittlere Zwiebel

1 rote oder gelbe Paprika

1/4 Brokkoli

3 Knoblauchzehen

1 Handvoll Koriander oder Basilikum

2 Zweige Rosmarin

1/2 TL Himalayasalz

1 Liter Gemüsefond (möglichst frisch gekocht)

1 TL Ghee (geklärte Butter)

Zubereitung:

Gemüse putzen und in kleine Stücke schneiden. Ghee in einen Topf geben und schmelzen, Rosmarinzweige und Knoblauch kurz darin schwenken und ein paar Sekunden anrösten. Dann die kleinen Gemüsestücke hinzufügen mit Gemüsefond aufgießen und Gemüse darin garen. Mit Salz abschmecken. Mit einem Zauberstab fein pürieren und ggf noch etwas Gemüsefond hinzufügen um die richtige Konsistenz zu erreichen. Nun noch etwas frischen Koriander oder Basilikum grob schneiden und hineinstreuen und servieren.

 

 

Read More
Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusVisit Us On YoutubeCheck Our Feed